katzen und dampfsauger

Katzen lieben Hygiene. Dann ist der Dampfsauger das perfekte Reinigungsgeräte.

Aber nicht nur Katzenbesitzer, auch Hunde- und andere Kleintierbesitzer schwören auf die Reinigungskraft unserer Dampfsauger. Wer Haustiere hat, der kennt das Problem mit den Tierhaaren.  Unsere als Option erhältliche Dampfturbobürste kann zunächst trocken die Tierhaare von Polstern, Stuhlkissen, Katzenbäume, Liegedecken, Kissen, etc.  absaugen um diese gleichzeitig mit dem Dampfsauger zu desinfizieren und mit Dampf zu reinigen.

Perfekt in diesem Zusammenhang ist der FAVORIT H. Bei ihm haben Sie die Möglichkeit dem Dampf auf Knopfdruck ein Heißwasser-/Reinigungsmittelgemisch beizugeben. Das erleichtert das Säubern von Polster, Kissen, etc. ungemein. Dabei kann man am Gerät die Dosierung vorab einstellen, um dann an der Düse die richtige Mischung parat zu haben. Dazu empfehlen wir aus dem optionalen Zubehör die Dampfturbobürste und die transparente Handsaugdüse aus unserem Shop. Den Zugang dazu finden Sie hier auf dieser Webseite in der Menüleiste.

Interessant dürft in diesem Zusammenhang sein, dass „Dampfenten“, Stab-Dampfgeräte, und Dampfreiniger, die noch mit Tüchern arbeiten, diese und viele andere Aufgaben nicht erledigen können. Wenn Sie solche Geräte in Ihre engere Auswahl genommen haben, sollten Sie das beachten. Mit dem FAVORIT lösen Sie den Schmutz an der Oberfläche und saugen alles sofort wieder ab. Tücher sind also nicht mehr nötig.

Einfache Flecken z.B., lassen sich mit der Punktstrahldüse lösen und mit der Absaugdüse (beides im Standard-Lieferumfang enthalten)  beseitigen. Schnell und gründlich. Bei hartnäckigen Schmutzstellen hilft auf Knopfdruck die Beimischung von heißem Wasser und Reinigungsmittel – falls es nicht anders geht. Sie haben alles an Bord des Gerätes.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere