Warum Dampfsaugen?

Beim Dampfsaugen arbeiten Sie in erster Linie mit Wasser, ob zur Filterung der Schmutze die Sie einsaugen oder zur Reinigung der Oberflächen, Textilien und anderen Materialien. Auf Chemie können Sie im Normalfall verzichten, da das fehlende Reinigungsmittel durch den hohen Druck kompensiert wird. Somit brauchen Sie für sämtliche Oberflächen in Ihrem Heim nur ein Gerät. 

Dampfsaugen eignet sich zum Beseitigen von Milben, Viren oder Bakterien. Sie können den Dampf auch zur Reinigung von Matratzen und Textilien verwendet, oder säubern Sie Ihren Backofen und enteisen das Eisfach. Es gibt so gut wie keine Anwendungsgebiete mit der unsere Dampfsauger Modelle nicht fertig werden.

Dampfen und saugen gleichzeitig?
Was ist das und wie funktioniert das?

Bestimmt kennen Sie die sogenannten „Dampfreiniger“. Diese nutzten für den Reinigungsvorgang auf die Bodendüse noch aufgespannte Tücher. Diese Dampfreiniger sind im Prinzip völlig out. Der Reinigungsvorgang mit diesen älteren Geräten erforderte vorab immer noch den Saugvorgang mit einem Staubsauger. Es musste also immer erst mit dem Staubsauger gesaugt werden, dann erst konnte mit dem Dampfreiniger und mit dem Bodentuch der Boden gewischt werden. Allerdings reichte da nicht nur ein Tuch. Je nach der eigenen Vorstellung von Hygiene, waren das in einem normalen Haushalt schon mal 10 und mehr Tücher. Was aber dann?

Diese Tücher mussten anschließend in die Waschmaschine und bei 95° separat gewaschen werden. Das alles grenzte an einen ökologischen Wahnsinn.

Einige Dampfreiniger Verkäufer argumentieren heute noch, dass doch der Dampfreiniger umweltfreundlich sei. Wenn Sie das vorgenannte verstanden haben, erkennen Sie sicher, dass dies ein großer Unfug ist. Dampfsaugen ist die moderne Art der Reinigung, ohne Tücher oder Beutel und ohne vorher zu saugen.

Technologie.
Luftabsaugung und Reinigung, Dampferzeugung, Power Jet, Kaltwäsche.

Trockendampf? Was ist das?

Einige Verkäufer/Lieferanten werben mit der besonderen Fähigkeit ihrer Geräte „TROCKENDAMPF“ zu erzeugen. Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Mit trockenem Dampf können Sie nur bedingt reinigen, genauso wenig wie Sie trocken duschen, trocken Geschirr spülen, oder trocken den Boden wischen können. Dampf muss immer eine gewisse „Feuchtigkeit“ haben, sonst sind Schmutz und z.B. hartnäckige Flecken, von Böden, Polstern, Matratzen, etc gar nicht zu entfernen. Wie soll man denn mit trockener, heißer Luft reinigen? Jeder gelernte Reinigungsmeister kennt den „Sinnerschen Kreis“, nach dem der Wirkungs- und Reinigungsmechanismus benannt wird. Dieser besteht immer aus 4 Faktoren: Flüssigkeit, Temperatur, Mechanik und Zeit. Fehlt einer dieser Faktoren ist keine perfekte Reinigung möglich. Flüssigeit (in Form von feuchtem Dampf) und Temperatur kommen vom Dampfsauger, die Mechanik zum größten Teil auch. Durch den Dampf wird die Zeit, die für die Reinigung aufgewendet werden muss, reduziert. Trockener Dampf hat wenig bis keine Wirkung.

Filter in einem Dampfsauger?

Filter haben im Dampfsauger, einem Gerät, in dem sehr hohe Luftfeuchtigkeit transportiert wird, nichts zu suchen. Weder als Papier- noch als Kunststofffilter. Die Folge wäre nach 1-3 Jahren schon Schimmel- und Gammelbildung und dementsprechend unangenehme Gerüche. Ganz abzusehen von den ausgeblasenen Schadstoffen, Schimmelpilz-Sporen, etc. Das kann gesundheitsgefährdend sein. Leider gibt es einige Hersteller, die auf diese Filter nicht hinweisen, die versteckt im Geräteinneren sitzen, an die der Nutzer nicht selbst herankommt. Fatal, wie wir meinen. Der Austausch solcher Filter sollte aber mindestens ein mal pro Jahr erfolgen. Bei einem großen MARKENHERSTELLER steht davon noch nicht einmal etwas in der Anleitung und der Austausch kann nur beim Service erfolgen – Preis (jährlich) EUR 75,–.

Unsere Dampfsauger verwenden keinerlei Filter, weder Papier- noch Kunststofffilter, wie z.B. auswaschbare. Wir arbeiten mit einem sogenannten Wasserfilter-Prinzip mit Molekularabscheider (SEPARATOR).

Somit entstehen auch keine Folgekosten.

Reinigung & Pflege eines Dampfsaugers

Unsere Dampfsauger sind wunderbar einfach zu reinigen und zu pflegen.

Wannenreinigung: Ganz einfach die Wanne mit dem eingesaugten Schmutz ausleeren, ein wenig Wasser nachfüllen, schwenken, nochmals ausleeren und fertig. Ein schöner Nebeneffekt ist, da Sie völlig Chemiefrei arbeiten, können Sie das verunreinigte Wasser überall ausschütten. Ob in die Toilette, ins Waschbecken oder sogar auf den Kompost.

Gerätereinigung: Sollte der Dampfsauger auch mal den ein oder anderen Schmutz abbekommen, ist auch dieser super einfach zu reinigen. Dampfen Sie kurzerhand einmal drüber und trocknen es mit einem Tuch nach.

Schlauch- und Zubehör Reinigung: Ist der Boden, dass Auto oder der geliebte Wintergarten mal sehr verdreckt, mit z.b. Tierhaaren, Sand oder anderem Grobschmutz. Dann kann es schon mal vorkommen das dass Zubehör oder der Schlauch verschmutzen. Das ist aber absolut kein Problem. Unsere Dampfsysteme arbeiten mit einem sehr großen Schmutzwasserbehälter, Sie können einfach 3-4 Liter heißes Wasser einsaugen, und alles ist wieder sauber.

Druck und Dampf

Die Angaben zu Druck- und Dampftemperatur betreffen immer die Werte der Druckkessel. Was letztendlich an der jeweiligen Düse ankommt ist etwas ganz anderes. So kennen wir einen Anbieter, der mit 7 Bar Dampfdruck und 170° Dampftemperatur wirbt, an der Düse aber nur noch 80° ankommen. Diese Daten sind für die Auswahl eines Dampfsauger also nicht relevant und auch kein Indiz für besondere Leistungsfähigkeit der Geräte. Das Entscheidende sind letztendlich die Arbeitsdüsen und nicht die Werte der Druckkessel.
Irgendwie ja auch logisch, oder würden Sie mit 170° heißem Dampf an Ihre Fensterscheiben oder gar an die Kunststoffrahmen der Fenster gehen? Niemals, die Silikonfugen an den Fenstern, oder im Bad würden sich sehr schnell auflösen. Deshalb glauben Sie nicht alles was Sie lesen!

Dampfsauger sind die neuen, modernen Helfer bei der Reinigung.

Sandora Life Dampfsauger gehören dabei zu den ganz wenigen, die  auch Laminat, Parkett und sogar geölte Böden perfekt reinigen.

Kurzum, sie sind für alle Böden geeignet. Dampfstaubsauger, wie diese Putzmaschinen auch gerne genannt werden, verbinden die Vorteile von Staubsaugern und Dampfreinigern. Bei allen von uns angebotenen Dampfsaugern ist der Staubsauger im Haus nahezu überflüssig. Wir demonstrieren das auch gerne bei einem Vor-Ort-Termin bei Ihnen.

Saugen und wischen Sie gleichzeitig. Verschmutzungen werden mit Dampf gelöst und gleichzeitig aufgenommen. Der FAVORIT H und der Athena 8+ sind sogar noch zusätzlich in der Lage, dem Dampf bei Bedarf auf Knopfdruck Heißwasser- und/oder Reinigungsmittel beizufügen. Gesteuert über eine programmierbare Voreinstellung. Wo gibt es das noch?

In puncto Gründlichkeit und einfacher Handhabung sind unsere Dampfsauger kaum zu übertreffen, und auch bei der Vielseitigkeit haben diese Putzmaschinen eindeutig die Nase vorn. Überzeugen Sie sich von unserer Produktauswahl! Wenn Sie einen Sandora Life Dampfsauger kaufen, profitieren Sie und Ihr Haushalt von der neuen Hygiene auf ganzer Linie.

  • Dampfsauger Favorit H Profil

    Favorit H

    1.895,00 

    inkl. 19 % MwSt.

    In den Warenkorb
  • Dampfsauger Athena8+ Profil

    Athena 8+

    2.495,00 

    inkl. 19 % MwSt.

    In den Warenkorb
  • Dampfsauger Favorit E Profil

    Favorit E

    1.695,00 

    inkl. 19 % MwSt.

    In den Warenkorb
  • Dampfsauger Freccia Profil

    Favorit F

    1.395,00 

    inkl. 19 % MwSt.

    In den Warenkorb

Dampfsauger und Ihre Einsatzbereiche

Teppich

Verschmutzte Teppiche lassen sich super mit einem Dampfsauger pflegen und auffrischen. Bei stark verschmutzten Teppichen kann es hilfreich sein, extra Wasser mit auf die flache zu geben.

Wand- & Bodenfließen

Bei der Boden- und Wandfliesenreinigung hat ein Dampfsauger den Vorteil, dass sich fettige und ölige Verschmutzungen ganz leicht, und ohne spezielle Reinigungsmittel putzen lassen. Dampfsauger sind für viele verschiedene Bodenbeläge wie Fliesen und Steinböden geeignet.

Fugen

Fugen reinigen geht sehr viel leichter, schneller und effektiver als mit jeder anderen Maschine. Der große Vorteil wenn Sie mit Dampfsaugern arbeiten ist, dass bei diesem nicht nur die Oberflächen der Fliesen, sondern auch die Fugen gereinigt werden.

Parkett & Laminat

Sogar schwierige Materialien wie Parkett und Laminat lassen sich mit einer geringen Dampfstufe ganz einfach und Effektiv reinigen.

Fenster

Bequemes und schnelles Reinigen von Fenstern ganz ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln. Die Dampfsauger sind auch durch das verlängerbare Gestänge perfekt für Wintergärten geeinigt.

Matratzen

Geben Sie Milben und Bakterien keine Chance. Mit unserer Polster- und Matratzen Turbodüse ist die Matratze sehr schnell und effizient gereinigt. Auch für Allergiker eine tolle Lösung.

Polster

Flecken auf Polster und Matratzen können mit einem Dampfsauger in den meisten Fällen sehr einfach entfernt werden, vor allem dann wenn Sie schnell reagieren. Eingetrocknete Flecken behandeln Sie am besten mit Mineralwasser. Auch Bakterien, Milben und Schmutz werden beseitigt

Heizkörper

Nie war die Heizkörperreinigung so einfach. Durch den sehr starken Dampfdruck lässt sich die Verschmutzung ganz einfach lösen und binden, so das die Reinigung nur ein paar Minuten in Anspruch nimmt.

Jalousien & Rolläden

Hierfür nehmen Sie unsere Fensterwischer Grobschmutzbürste, und Sie werden schell bemerken wie einfach es sein kann Rollläden und Jalousien zu reinigen.

Bügeln

Dampf und Wasser als Bügelhilfe. Mit unseren Dampfsaugern lässt es sich wunderbar, und fast wie von selbst Bügeln. Sogar Blusen oder ein Hemd stellen keine Schwierigkeiten da.

Auto

Autositze, Felgen, Motorräume, Armaturen sind mit unserem vielseitigen Zubehör, auch speziell für die Reinigung von Autos, keine große Sache.

Küche

Unsere Küchen kämpfen jeden Tag mit Verschmutzungen, die durch das Kochen nicht zu vermeiden sind. Dampfsauger bieten durch ihre Vielseitigkeit die perfekte Lösung, um den Herd, Kühlschrank, Backofen oder die Dunstabzugshaube wieder zum Strahlen zu bringen.

Bad & Toilette

Mit Dampf lässt sich auch im Badezimmer eine wirksame und absolut gründliche Reinigung von Oberflächen, Spiegel, Wanne, Toilette und Badkacheln garantieren. Dabei dringt der Dampf bis in die letzte Fuge vor und reinigt diese gründlich und chemiefrei.

Haustiere

Tierhaare können auch zur ganz großen Aufgabe werden, vor allem wenn die Tiere sehr viele Haare verlieren. Nicht aber mit unserem Separatorensystem und dem 6 Liter Schmutzwasserbehälter.

Industrie & Gewerbe

Auch für die Industrie und das Gewerbe sind wir perfekt gerüstet. Unser Athena 8+ wird auch mit den schwierigsten Verschmutzungen fertig.

Welcher Dampfsauger ist der richtige für mich?

Diese Frage wird am häufigsten gestellt. Hier finden Sie die Antwort:

Dampfsauger nach Ihren technischen Daten auszuwählen wäre der vollkommen falsche Weg. Wichtiger zu wissen ist, was möchte ich damit tun? 

Für genau diese Frage gibt es den Vor-Ort-Test oder die telefonische Beratung. Sie können uns auch jeder Zeit gerne per E-Mail kontaktieren und alle Fragen stellen die Ihnen am Herzen liegen.

Dampfsauger richtig einsetzen. Wichtiges Tipps und Anwendungshinweise finden Sie hier:

Wir arbeiten in diesem Marktsegment seit fast 40 Jahren und müssen leider immer wieder feststellen, dass zum Thema Dampfsauger und deren Einsatz vieles falsch interpretiert oder von unkundigen Verkäufern weitergegeben wird. Wir möchten diesbezüglich Licht ins Dunkel bringen – basierend auf den eigenen und den Erfahrungen unserer Kunden. Wenn Sie darüber hinaus eigene, tolle Erfahrungen gemacht haben, schicken Sie uns diese kurz per E-Mail, wir werden diese gerne veröffentlichen!

Einen Dampfsauger nur nach seinen technischen Daten auszuwählen, wäre der falsche Weg. Denn sämtliche Angaben der Hersteller oder Verkäufer beziehen sich immer auf die Daten der Druckkessel. Was hingegen an den jeweiligen Düsen ankommt, ist etwas ganz anderes. Da gibt es beispielsweise Anbieter, die werben mit sieben bar Dampfdruck und 170 Grad Dampftemperatur. Nun werden Sie sicher denken, je höher diese Werte sind, desto leistungsstärker ist auch das Gerät. Dem ist jedoch nicht so, denn gerade bei diesem Gerät kommen an der Bodendüse nicht einmal 80 Grad an. Einen Dampfsauger nach demselben Prinzip auszuwählen wie einen Staubsauger ist also nicht empfehlenswert! Dampfsauger sind Putzmaschinen und haben mit dem Staubsauger erst einmal nur den Wortteil „Sauger“ gemein.

Viele Geräte benötigen zusätzliche Filter, Umlenkungen, Schwimmer und andere Teile, die nach der Arbeit sehr umständlich gereinigt werden müssen. Das erzeugt mehr Frust als Lust, denn wer möchte schon nach getaner Arbeit noch eine halbe Stunde oder länger das Gerät putzen, Haare und Flusen einzeln aus Filtersieben picken etc.? Leider wird davon in Prospekten nichts erwähnt.

Nicht bei unseren Dampfsystemen, um Ihnen aber noch mehr Sicherheit zu geben, bieten wir den Vor-Ort-Test an, bei dem Sie von ausgebildeten Beratern unseres Unternehmens fachlich korrekt beraten und auf das richtige Gerät hingewiesen werden. Dabei muss das für Ihre Zwecke am besten geeignete Gerät längst nicht das teuerste sein, es muss vielmehr optimal zu Ihrer Wohnsituation passen. Denken Sie daran: Einen Dampfsauger kauft man nicht für die nächsten zwei bis drei Jahre, er sollte 15 Jahre und mehr in Ihrem Haushalt seinen Dienst verrichten. Dementsprechend sollten Sie mit Bedacht bei der Auswahl Ihres neuen Geräts vorgehen.

Den praktischen Dampfsauger auch für die Parkett-Reinigung einzusetzen, ist das empfehlenswert? Absolut, auch wenn einige uninformierte Verkäufer etwas anderes behaupten. Hierbei wird meist der Dampfsauger mit dem Dampfreiniger verwechselt. Ein bekannter Holzboden-Hersteller hat einen Gutachter beauftragt, festzustellen, welche Art der Reinigung für die von ihm produzierten Böden zu empfehlen wären, ob

  • Wischmopp
  • Putzlappen
  • Bodentücher
  • Dampfreiniger
  • oder Dampfsauger (hier wurde ein Dampfsauger von Sandora Life einbezogen)


Um es abzukürzen: Der Dampfsauger schnitt am besten ab (Expertise liegt vor), da er die geringste Feuchtigkeit auf den Boden brachte und kleinste Feuchtigkeitsreste zudem am schnellsten abgetrocknet waren. Dazu wurden Makroaufnahmen von vorher festgelegten Stellen auf den Böden gemacht, die dies eindeutig belegten. Zu diesem Thema finden sie auf unserer Homepage hier auch einige umfangreichen Blog-Beiträge.

Unsere Preise sind solide Festpreise. Rabattaktionen, wenn von uns angeboten, gibt es nur selten. Vielmehr erwarten Sie erstklassige Produkte mit einem durchweg transparenten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Wissenswertes

(Nicht nur) Für Allergiker ausdrücklich empfohlen!

Seit Jahren werden unsere Dampfsauger vom Bundesverband Neurodermitis e.V. empfohlen!

Unsere Dampfsauger filtrieren Staub, Bakterien, Pollen und andere Schadstoffe nur noch mit Wasser. Gerade für Allergiker ist das sehr gut.

Noch so ein Problem: Mit einem Wischmop und Eimer wird doch der Schmutz nur verteilt und in die Fugen der Fliesen geschoben. Sie wringen den Lappen immer wieder im schmutzigen Wasser aus und verteilen dieses „Schmutzwasser“ wieder auf dem Boden.

Das ist nicht hygienisch und hat eigentlich mit „putzen“ wenig zu tun, oder? Beurteilen Sie das selbst. Der Dampfsauger bindet den Staub, Pollen, Flusen, Tierhaaren etc. schon auf dem Boden und saugt dann alles in einen Wasserfilter. Nasser Staub kann nicht mehr fliegen! Das ist das Zauberwort.

Dampfsauger sind gut für Allergiker